Neubau/Austausch der Ausleger unserer Steganlage

Die derzeitigen Stegausleger sind  im Wesentlichen mit 2 Schäden behaftet:

1. Korrosionsschäden, die in der Rohrkonstruktion durch Kondenswasserbildung hervorgerufen wurden, im Innern der Rohre, das konstruktionsbedingt nicht mit einem Rostschutzanstrich versehen werden konnte.

2. Ausgeschlagene Lagerungen, bedingt durch starke Belastung/Wellenschlag und Alterungserscheinungen.

Während des Winterhalbjahres 2012/13 werden wir die Stegausleger unserer Hafenanlage daher erneuern.

Wesentliche Aspekte für den Neubau sind:

  • Umfangreicher Korrosionsschutz durch Verzinken der Konstruktion.
  • Hohe Verwindungsfestigkeit.
  • Hohe Stabilität beim Begehen der Ausleger.
  • Austauschbare Lagerungen.
  • Ideale Anpassung an die Bedürfnisse einer Hafen/Steganlage.
  • Geringer Wartungsaufwand.
  • Flexible Anpassungsmöglichkeiten.

Dazu werden die Ausleger mit einer Vierkantrohr-Konstruktion neu gebaut und mit speziellen Schwimmkörpern versehen, die die bisherigen Fässer ersetzen. Vorteile dieser Schwimmkörper sind: hohe Stabilität der Stege, besserer Widerstand gegen Verformung Hitze-, Kälte- und Eisresistenz.

Im ersten Schritt werden wir einen Mustersteg bauen, um die Konstruktion und die erwünschten positiven Eigenschaften zu überprüfen

Alle Mitglieder sind eingeladen und aufgefordert sich am Bau des Mustersteges zu beteiligen und gerne Anregungen zu der vorgestellten Konstruktion und dem Mustersteg zu geben. Die Termine werden noch rechtzeitig hier bekannt gegeben. Ein erster Eindruck kann durch nachfolgende Konstruktionszeichnung gewonnen werden: hier

 

 

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online